Eine Brücke ins Arbeitsleben

Das ARTIS-Berufstraining begleitet Menschen, nach der Bewältigung einer behandlungsrelevanten psychiatrischen Krise beim Wiedereinstieg ins Arbeitsleben. Auf dem Weg zur sozialen und beruflichen Integration, findet die individuelle Förderung durch die Kombination von praktischer Arbeit, Einzel- und Gruppengesprächen statt. Wir helfen BerufseinsteigerInnen aber auch erfahrenen ArbeitnehmerInnen dabei, sich mit neuen Sichtweisen und Lösungen auseinanderzusetzen und durch positive Erfahrungen, Vertrauen in die eigene Leistungsfähigkeit zu gewinnen. Berufliche Belastbarkeit wird zurückgewonnen, realistische Zukunftsperspektiven können sich entwickeln.

Trainingsbereiche

Es stehen die Trainingsbereiche Kuchl, Service_plus, Tischlerei, Mobil und Training im Partnerbetrieb zur Verfügung. Innerhalb klarer betrieblicher Rahmenstrukturen und eines geregelten Arbeitsalltags arbeiten wir vor allem an folgenden Schwerpunkten:

  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Arbeitsverhalten
  • Berufsorientierung

Wir sind eine Einrichtung von pro mente Tirol

  • Wir möchten zu positiven Veränderungen beitragen.
  • Wir nutzen aktuelle Zugänge und Konzepte. 
  • Wir fördern ressourcengerecht.

Sie möchten mehr über die pro mente tirol erfahren? Hier entlang!